Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Daniel LockhartDaniel Lockhart
Vertrauensschüler 2019-2022

Allgemein

[Bild: tumblr_n6c6lzCVmR1qmgl6lo2_250.gifv]

Name:
Lockhart

Vorname:
Daniel Gilderoy

Spitzname:
Dan oder Gil, Löckchen wird aber nur von Miller verwendet

Alter:
17 Jahre

Geburtstag:
08.04.2004

Sternzeichen:
Widder

Wohnort:
London, in einem Apartment mit seiner Familie


Aussehen

Avatar:
Robbie Kay

Augenfarbe:
grau-braun

Haarfarbe:
Blond-braun

Statur:
Mittelgroß, schlank,sportlich trainiert

Größe:
1,80m

Gewicht:
68Kg

Besondere Merkmale:
Sein markantes Lächeln (muss in der Familie liegen)

Hat früher bei Mädchen das stottern angefangen wenn er mit ihnen alleine geredet hat


Besonderes

[Bild: tumblr_inline_odm77qHZkr1tae3h3_250.gifv]

Abstammung:
Halbblut

Art:
Zauberer

Zauberstab:
Ahorn, Einhornhaar, 12 Zoll, federnd

Patronus:
Eine Robbe

Irrwicht:
Eine gebrochene Feder, ein Sinnbild für seine eigene Nützlichkeit und die Angst davor diese zu verlieren.

Animagus:
Pembrooke Welsh Corgi erlernt Ende Juli 2021 registriert beim Ministerium

Haustier:
Eine Sumpfohreule mit den Namen Avius

Familie


[Bild: tumblr_inline_odm77jlUOi1tae3h3_250.gifv]

Mutter:
Helen Lockhart, 47 Jahre alt, Halbblut, Sekretärin bei der London Times

Vater:
James Smith, 49 Jahre alt, Halbblut, Leiter einer Bankfiliale

Mum und Dad haben nie geheiratet sie sagen das sie kein Stück Papier brauchen das ihre Liebe zeigt. Das kann ich verstehen.

Geschwister:
Sophie Lockhart, , Schülerin auf Hogwarts

Verwandtschaft:

Mirelle Apolla Lockhart, 29 Jahre alt, Quidditch Profi, ehemalige Professorin für Muggelkunde (npc)

Daniel hat zu seiner Cousine ein inniges Verhältnis. Mirelle hatte früher immer mal wieder auf ihn aufgepasst wenn sie in den Ferien daheim war. Später hatte sie ihm dann immer wieder Karten für Quidditch Spiele zugesteckt. Was sie zur "besten Cousine" machte.
Auch wenn Daniel sich freut das er und Miri jetzt mehr Zeit verbringen können so ist es für ihn immer noch komisch sie im Unterricht Professorin Lockhart zu nennen.

Elaine Artemis Lockhart, 32 Jahre alt, Aurorin (NPC)

Zwar ist Miri Daniels lieblings cousine doch hat er Elaine mindestens genauso lieb. Er sieht sie zwar nicht so häufig Mirelle aber man ist sofort ein Herz und eine Seele wenn man sich trifft.

Ansonsten die Familie seiner Eltern, sprich Familie Lockhart und Familie Smith

Hervorzuheben ist mein Großonkel Gilderoy Lockhart, der jetzt leider im St. Mungo lebt.
Sowie eine weitere Tante, die in Irland lebt.

[Bild: tenor.gif?itemid=11723896]


Hogwarts

Jahrgang:
7. Jahrgang Abschlussklasse

Haus:
Slytherin

Lieblingsfächer:
Zauberkunst, VGDDK, Wahrsagen

Hassfächer:
Eigentlich keines

Quidditchposition:
Hüter in der Hausmannschaft

Sonstiges Amt:
Vertrauensschüler

AGs & Clubs:
Tanzkurs, Duellierclub

Wahlfächer ab dem 3. Jahrgang:
Muggelkunde, Pflege Magischer Geschöpfe und Wahrsagen

Fächerwahl ab dem 6. Jahrgang:
Verteidigung, Kräuterkunde, Wahrsagen, PMG abgewählt, Zauberkunst, Geschichte, Astronomie, Zaubertränke, Muggelkunde, Verwandlung


Berufswunsch:
Angestellter im Ministerium Abteilung für Magische Unfälle und Katastrophen


Persönlichkeit

[Bild: tumblr_mxx30j0Zd91rpwoi9o2_r2_250.gifv]

Charakter:
Auf den ersten Blick ist Daniel ein Teenager, der sich mit den ganz normalen Problemen eines Teenagers konfrontiert sieht. Zum einen Kämpft er um gute Noten aber zum anderen möchte er seine Freizeit mit seiner Familie und seinen Freunden verbringen. Seine Familie und seine Freunde sind für Daniel das höchste Gut. Wenn es einer Person aus diesen beiden Gruppen schlecht geht versucht er alles in seiner Macht mögliche zu tun, um dieser zu helfen. Auf fremde Personen geht der junge Lockhart offen und ehrlich zu. Er möchte sich seine eigene Meinung bilden bevor er über Fremde Personen urteilt. Was Daniel überhaupt nicht leiden kann, ist brutales und Egoistisches Vorgehen. Er versteht es nicht warum man alles für sich selber haben sollte. Er selber hilft anderen Schülern mit Freuden. Auch, wenn er im einem Thema nicht der beste ist so versucht er zumindest sein Bestes zu geben damit er der anderen Person helfen kann. In seiner Freizeit spielt Daniel Quidditch in der Slytherin Hausmannschaft. Als Hüter wird von ihm erwartet das er gute Reflexe und dem Überblick des Spielgeschehens hat. Wenn er auf dem Besen nicht gerade die Quaffel der gegnerischen Mannschaften abwehrt, spielt er gerne auf seine Violine. Diese hat Daniel von seinem Großonkel Gilderoy Lockhart zu seinem 8. Geburtstag bekommen. Mittlerweile spielt er nicht mehr so oft wie früher aber man kann noch regelmäßig in den Genuss seiner musikalischen Fähigkeiten kommen. Der Slytherin achtet durch den ganzen Sport auf eine ausgewogene Ernährung, doch passiert es oft genug das Daniel sich mal Fast Food und einen Slushy gönnt. Doch steht er meistens am nächsten Morgen schon wieder auf dem Trainingsplatz.
Generell ist Daniel ein sehr wissbegieriger Mensch. Er liest für sein Leben gerne und einige haben schon gemeint das er mehr einem Ravenclaw ähnelt. Was viele nicht wissen ist,das der sprechende Hut zwischen Ravenclaw und Slytherin schwankte. Warum er ihn schließlich nach Slytherin gesteckt hatte weiß Daniel selber auch nicht. Daniel geht im Amt des Vertrauensschülers regelrecht auf und er erfüllt seine Rolle mit großer Würde. Die damit verbunden Pflichten erfüllt er mit dem gebotenen Ernst der Stunde. Vor einigen Jahren war Daniel gegenüber Mädchen in seinem Alter noch furchtbar schüchtern. Dies hat sich aber mit der Zeit gelegt und mittlerweile kann er, ohne zu stottern mit jedem Mädchen reden. Nur manchmal verfällt er in alte Muster zurück und fängt das stottern an aber meistens nur, wenn eine gewisse Blondine aus der Lehrerschaft nicht mit ihren reizen geizt. Eine andere Schwäche von Daniel ist das er sich zu viele Gedanken macht wie er anderen helfen kann. Manchmal vergisst er darüber das er eine eigene Aufgabe hat. Gewalt und Egoismus ist für den Lockhart ebenfalls ein Graus so versucht er immer gegen diese Eigenschaften vorzugehen wo er sie findet. Desweiteren hat Daniel Angst vor Spritzen, was für andere nur ein kleiner Stich ist, ist für ihn an Grausamkeit nicht zu überbieten.

Vorlieben:
Musik, er selber spielt Violine / anderen helfen / Höflichkeit / ausschlafen / Eis essen / Quidditch, er selber ist Hüter / lesen / auf Konzerte gehen / Rock-Musik / heiße Blondinen in engen Blusen (Miss Evans) / Rum Cola / Ein richtig guter Hamburger / Slushy´s / Miri´s Selbst gemachte Hundekekse /Als Corgi auf Dantes oder Andrejs Bett liegen / Frauen die Overknee Strümpfe Tragen / Lederjacken

Abneigungen:
brutales Vorgehen / Gewalt / Egoismus / seinen Nachnamen, manche Leute haben einfach zu große Erwartungen / notorische Lügner / Menschen, die was gegen seinen Nachnamen sagen / ständig mit seinen Onkel verglichen zu werden / Professor Longbottom (eine erhebliche Verschlechterung des Lehr Personals) / Hirnfrost von zu vielen Slushy´s / frühes Aufstehen / Lügen und Unehrlichkeit / scharfe Gewürzmischungen vor allem als Hund / schlecht gespielte Musik / blumige Parfums / hat Angst vor Spritzen

Hobbys:
Quidditch spielen, mit seiner Violine musizieren, Zeit mit seinen Freunden verbringen, mit der Freikarte von Miri ins Stadion gehen

Stärken:
anderen Leuten was beibringen / Violine spielen / sein Charme, wenn er ihn denn mal einsetzen würde / immer gut gelaunt / Wahrsagen, er hat sich einiges angeeignet und kann auch die meisten Omen deuten / ist immer für seine Freunde da / hat immer einen guten Tipp parat / gut erzogen / Ettikette

Schwächen:
ist furchtbar schüchtern gegenüber Mädchen in seinem Alter / setzt sich viel zu sehr für andere ein / begibt sich für seine Freunde in Gefahr / kann nicht Nein sagen / lädt sich mehr Arbeit auf, als dass er sie alleine bewältigen könnte / hat Angst vor Spritzen / heiße Blondinen in engen Blusen (Miss Evans) / überdenkt seine Schritte stellenweise zu oft / gutes Fast Food / Thailändische Küche viel zu scharf

Lebenslauf:
/

Lebensmotto:
Amicus certus in re incerta cernitur -> Einen sicheren Freund erkennt man in unsicherer Lage.


Bekanntschaften

Sexuelle Orientierung:
Hetero

Status:
vergeben

Vergeben an:
Alexis de Sky

Ex-Beziehungen:
Leandra Aliana O`Damhain (gelöscht)
Maxine Thornten (gelöscht)

Freunde:
Aus dem Jahrgang, Miller Prewett, Dante Bonacci, Tyler Rosier, Raphael Paul

Bester Freund:
Andrej Mihajlo Henry Prewett

Beste Freundin:
Mia Thornten (gelöscht)
Maxine Thornten (gelöscht)
Seraina Sterling

Affären:
Früher zu schüchtern um sowas in Erwägung zu ziehen doch in den letzten Sommerferien gab es zwei bis drei Gelegenheiten
Alexis de Sky (Affäre im Sommer Urlaub,NPC)

Bekannte:
Klassenkameraden, Team Kameraden, Fred Weasley Jr., Simon Hadrian, Celeste Barclay, Gwen Aiken,Darya Lypar, Leandra O´Damhain (gelöscht), Jamie Henderson-Lypar, Tamora Henderson, Skye Mason Tänzerin im Magnific, Darya Lypar-Henderson, Gabrielle Crane

Feinde:
Miss Evans in ihrer Aufreizenden Arbeitskleidungkleidung (Stiefel, Lederhose, enge Bluse)


Wie lautet der Regelsatz:
Ich schwöre Feierlich das ich ein Tunichtgut bin!
Zitieren